kaernten-wappen
wappen_f
Fest 2015

in der Marktgemeinde Greifenburg

Gelungenes Wochenende in Hauzendorf


Die Tage 14. und 15. August 2015 waren für die Freiw. Feuerwehr Hauzendorf vom Wettergott begünstigt ein Erfolg.


Am Freitag, 14. August 2015 konnte das neue Löschfahrzeug offiziell in den Dienst gestellt werden. Unter reger Anteilnahme der Bevölkerung sowie durch Abordnungen der Feuerwehren des Abschnittes Oberes Drautal konnte Kommandant HBI Rupert Moritzer auch eine Anzahl an Ehrengäste begrüßen, wie LFK LBD Josef Meschik, Landesfeuerwehrkurat Mag. Harald Truskaller, Pfarrer Wilhelm Moshammer, LAbg. Tiefnig Alfred, LAbg. Ing. Ferdinand Hueter, BFK OBR Johann Zmölnig,  BFK Stv. BR Peter Podesser, AFK ABI Armin Ivants , AFK Stv. HBI Norbert Kolbitsch, Bürgermeister Josef Brandner sowie Gemeinderäte des Greifenburger Gemeinderates und den Vertreter der Aufbaufirma Magirus – Lohr Hr. Wolfgang Gölles, Vertreter der Raika Oberdrautal – Weissensee Prok. Norbert Rauter sowie die Bevölkerung von Hauzendorf und Umgebung.
Die Segnung des neuen Löschfahrzeuges nahm Dechant Mag. Harald Truskaller und Pfarrer Wilhelm Moshammer umrahmt vom „Männervocal Greif“ und der TK Greifenburg vor.
In den Festansprachen der Festredner wurde die Sinnhaftigkeit der Anschaffung ausdrücklich hervorgehoben. Kamerad BM Wolfgang Rauter brachte einen Bericht vom ersten Tag bis zur Übergabe des LFA, mit all seinen Problemen und Erfahrungen die zu bewältigen waren.
An den Festakt anschließend wurde dann im Zelt mit der Gruppe „ Die Grafen“ gefeiert.


Samstag, 15. August 2015, Tag der Leistungsgruppen des Bezirkes Spittal / Drau
3. Abschnittsleistungsbewerb mit 36 Gruppen des Bezirkes konnte bei bestem Wetter durchgeführt werden. Als Sprecher konnte Martin Moser die Gruppen wie Zuschauer begeistern. Als Bewerter waren vor Ort: OBR Johann Zmölnig, AFK Armin Ivants, HBI Günter Fermitsch, OBI Otto Kofler, HLM Peter Lanz,  Rechenzentrum: BM Stefan Agrinz mit Team.
Der Sieg ging an die Gruppe Flattach – Fragant 2 mit einer Treffzeit von 46,99 Sek. und 353,01 Punkten, zweiter wurde die Gruppe Rangersdorf 9 mit einer Treffzeit von 47,69 Sek. und 352,31 Punkten, dritte die Gruppe Hühnersberg 4 mit einer Treffzeit von 48,11 Sek. und 351,89 Punkten.
In der Cupwertung führt Flattach - Fragant 2 vor Tangern 5 und Rangersdorf 9.
Die Abschnittswertung der 17 vom Abschnitt Oberes Drautal angetretenen Gruppen ergab: Hauzendorf 3 vor Zwickenberg 8 und Gerlamoos 1.

Zur Ergebnisbekanntgabe konnte Kdt. HBI Rupert Moritzer wieder folgende Ehrengäste begrüßen:
LAbg. Ing. Ferdinand Hueter, LAbg. Christoph Staudacher, BFK OBR Johann Zmölnig, AFK ABI Armin Ivants, AFK Stv. Norbert Kolbitsch, Prok. Norbert Rauter sowie eine große Anzahl an Schlachtenbummler der einzelnen Gruppen.
Umrahmt wurde die Ergebnisbekanntgabe von der TK Greifenburg unter Kapellmeister Wolfgang Pichler.

Mit den Gruppen „ Mr. Hyde“ und „Anras Brass“ wurde dann im Festzelt der erfolgreiche Tag gefeiert.

Die Kameraden der Freiw. Feuerwehr möchten sich nochmals für die Teilnahme an den Veranstaltungstagen, sowie bei allen Sponsoren bedanken.
 

[FF - Hauzendorf] [Wir über uns] [Aktuelles] [Mitglieder] [Übungsplan 2017] [Einsatzgerät] [Einsätze 2017] [Übungen 2017] [Festlichkeiten] [Fest 2015] [Geburtstage 2017] [Fotoalben] [Ausflug nach Tulln] [Zivilschutz-Alarmsignale] [TMB 32 Hinweise] [Steckbrief]