Bienenprodukte


Honig

Auf unseren einheimischen Honig können wir sehr stolz sein. Denn er gehört zu den besten auf der ganzen Welt! Das haben Untersuchungen ergeben.






x
x


Der Grund dafür ist die sehr geringe Menge, die wir ernten können (pro Jahr ca. 12 bis 15 kg/ Stock).
Die Bienen haben  im Stock sehr viel Zeit, den eingetragenen Nektar mit bieneneigenen Fermenten anzureichern bis er in den Zellen gelagert wird um in nach dem er verdeckelt wurde zu schleudern.


Für einen kg Honig bedarf es 3kg Nektar. Das sind umgerechnet 15 Millionen Blütenbesuche und eine Strecke von 150.000 km.

Damit die Schleuderung und die Vermarktung nach den neuesten EU Richtlinien  geschieht, mußten die Imker einen Kurs über das Hygienegesetz machen.

  x

Wenn die Räume und Geräte auf dem neuesten Stand sind macht das Schleudern doppelt Spaß.
zum Vergleich: Bienenstöcke in Nepal, der Honig wird aus den Waben gepreßt





x
x


 
Der Blütenpollen

... gehört ebenfalls zu den Bienenprodukten und ist ein nicht zu unterschätzendes Nahrungsmittel. Die Bienen benötigen den Pollen hauptsächlich zum Versorgen der Brut. Auf Grund der Vielfalt des Pollens ist es schwierig alle guten Eigenschaften aufzuzählen.
Man kann sich bei jedem Imker oder im guten Fachhandel informieren.
 

Das Propolis

... auch Kitharz genannt wird von den Bienen zum Verkitten undichter Stellen im Bienenstock verwendet. Das gesamte Stockinnere wird damit mit einem dünnen Film überzogen.
Auf Grund der entzündungshemmenden Wirkung wird es vom Imker gesammelt und zu Salben und Tinkturen verarbeitet.
 
Gelee-Royale (Weiselfuttersaft)

... mit diesem Saft werden nur Larven gefüttert die zur Königin bestimmt werden, wenn man bedenkt das eine Königin in nur 16 Tagen schlüpft kann sich jeder vorstellen wie wertvoll Gelee-Royale ist.
 


Auf Grund der vielfachen Anwendungsmöglichkeiten der jeweiligen Produkte, ist es nicht möglich alle aufzuzählen.
Ich glaube das ein jeder Imker gerne nähere Fragen beantworten wird.
  Man kann sich auch in Apotheken, Drogerien und im guten Fachhandel informieren.